[Ich lese] Ewiglich die Sehnsucht

Kommentare: |
Huhhuuu ihr Lieben :)

ENDLICH ist es soweit. Ich halte "Ewiglich die Sehnsucht" von Brodi Ashton, das ja erst im Januar 2012 erscheint, in den Händen. Meine Chefin hat das Buch super schnell durch gelesen und nun bin ich an der Reihe^^ *freu*
___________________________________________________________________________


 Ewiglich die Sehnsucht

Jack ist Nikkis große Liebe. Eine Liebe, die sie durch die Finsternis der Unterwelt getragen hat. Endlich, nach hundert Jahren der Sehnsucht, kehrt Nikki zurück. Doch ihr bleibt nur ein halbes Jahr Ihre Freunde und ihr Vater glauben, dass sie einfach abgehauen war, doch in Wirklichkeit hat der Rockmusiker Cole sie mit in die Unterwelt genommen. Cole ist ein Unsterblicher, der sich von den Gefühlen der Menschen ernährt Nur Nikkis Liebe zu Jack hat sie davor bewahrt zu sterben und ihr ermöglicht, auf die Erde zurückzukehren. Cole, mit dem sie ein seltsam enges Band verbindet, bedrängt sie, mit ihm gemeinsam in der Unterwelt zu herrschen. Doch Jack, der Nikki niemals wieder verlieren möchte, riskiert alles für sie.
____________________________________________________________________________

Ich habe mich auch gleich darauf gestürzt und bin so gefangen von diesem Buch, dass ich schon wieder die Hälfte hinter mir habe. ;)
Um euch einen kleinen Eindruck zugeben fällt mir als Erstes ein : "Ewiglich die Sehnsucht" ist etwas ganz Besonderes!!!!

Die Geschichte ist sehr außergewöhnlich und wird von hinten aufgearbeitet. Sie spielt zwar in der Gegenwart, aber dennoch besteht  das Buch aus sehr viele Rückblicken, die die Handlung zum einem Ganzen zusammenfügen.

Die Stimmung der Story  ist bisher sehr "dunkel" gehalten, aber in dem Buch geht es auch darum das die Ewigkeit nicht das wichtigste im Leben ist, sondern das was einem am Herzen liegt und man zuverlieren droht.

Beim lesen habe ich momentan ein ähnliches düsteres Gefühl, wie bei den Büchern von Melissa Marr (vom Gefühl her - für die die Melissa Marr nicht ganz so schön fanden, bitte nicht deswegen abschrecken lassen^^)
Ich finde das Nikki in einer ähnlichen Situation wie Ashlyn in den "Gegen das Sommerlicht" Büchern ist, denn Nikkis hat eine komplizierte Beziehung mit Cole wie Ashlyn damals mit Keenan.
Cole hat etwas übernatürliches und auch manchmal etwas gefährliches an sich, weswegen sich Nikki von ihm fernhalten will, denn es erinnert sie an ihre gemeinsame Zeit in der Unterwelt.
Ihre Liebe zu Jack hingegen ist etwas unglaublich reines und baut sich von Seite zu Seite wieder auf, denn beide wissen nach Nikkis plötzlichen Verschwinden und wieder auftauchen noch nicht so ganz wie sie miteinander umgehen sollen und dieses wiederaufbauen der Gefühle und des Vertrauens ist einfach so schön beschrieben
Ihre Sehnsucht alles wieder rückgängig zumachen und in ihr altes Leben zurück zukehren gingen mir wirklich unter die Haut und ich bin schon gespannt wie das Buch enden wird, denn Nikkis Zeit um Abschied zunehmen läuft langsam ab und ich bin gespannt was Jack und sie dagegen machen wollen.

Ich muss mal mit meiner Chefin reden ob ich, wenn ich mir dem Buch fertig bin, es rezensieren und online stellen darf. Falls ja, freue ich mich schon euch dieses tolle Buch schmackhaft zumachen, denn bis jetzt hält es alles was es versprochen hat. :D



Sooo jetzt werde ich noch ein paar Seiten lesen und wünsche euch eine Gute Nacht ^^

 
Copyright © 2015 Kopf in den Wolken | Impressum | Datenschutz | Gestaltung by Mademoiselle Moment
Designvorlage • Mira Dilemma | Inspiration • Carry Design